Vortrag zum Praxisseminar – Elektromobilität im kommunalen Einsatz

Das Seminar am 24. Juli 2019 bei der Saxonia Bildung vermittelte Entscheidern kommunaler Einrichtungen wichtige Informationen rund um das Thema Elektromobilität.

Bildquelle: e.GO MOOVE GmbH

Neben der Vermittlung der wichtigsten Grundlagen zur Elektromobilität sowie der Vorstellung aktueller Technologien und Angebote im Bereich Fahrzeuge und Ladetechnik durch Holger Enzmann, wurde den Anwesenden das Shuttle-Konzept des Freiberg Instituts – Shuttle im Quartier (ShiQ) – vorgestellt. ShiQ ist eine dienstleistungsorientierte Mobilitätslösung, insbesondere für den ländlichen Raum und die letzte Meile, dort wo kein ÖPNV mehr fährt. Das elektrische Shuttle e.GO Mover nutzt ein dynamisches Routing und befördert seine Fahrgäste bedarfsgerecht und zum gewünschten Ziel, wenn nötig auch von “Haustür zu Haustür”. Eine weitere Besonderheit von ShiQ ist der soziale Assistent, der gleichzeitig Fahrer des Shuttles ist. Er hilft bestimmten Zielgruppen bei der Bewältigung von Alltagsproblemen und ist sozusagen ein mobiler Helfer im Quartier. Das Konzept nutzt das Prinzip des “Sozialen Kümmerers” unseres Partners Verband der Sächsischen Wohnungsgenossenschaften e.V. (kurz VSWG).

Falk Patzig, Geschäftsführer vom Autohaus Patzig in Freiberg, stellte die aktuelle Produktpalette von Renault vor.

Zum Schluss der Veranstaltung konnten die Teilnehmer erste oder weitere Erfahrungen mit der neuesten Generation von E-Fahrzeugen für den kommunalen Gebrauch sammeln.

Wir danken Herrn Friedrich von der Saxonia Bildung für die gelungene Veranstaltung. 

Ihr Ansprechpartner zum Projekt ShiQ:

Daniel Tittel (+49 3731 781 171, Daniel.Tittel@freiberg-institut.de)

 

 

, , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Unterwegs auf den Berliner Energietagen 2019
Nächster Beitrag
Kooperation zwischen e-mobility ENZMANN und dem Freiberg Institut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü
TwitterXingLinked in